Die Decke schließt sich

Die Decke schließt sich

Die noch fehlenden Deckenbalkenstücke über dem WC wurden ebenfalls mit einem Blatt…

Die noch fehlenden Deckenbalkenstücke über dem WC wurden ebenfalls mit einem Blatt versehen. Da ca. vier Meter lange Eichenbalken recht schwer sind und wir diese mehrere Male zur Anpassung ein- und wieder ausbauen mussten, trat die eine oder andere Schweißperle wieder einmal schnell auf unsere Stirn. Nachdem sie in ihre endgültige Position verbracht worden sind,

Versteckte Überraschungen

Versteckte Überraschungen

Nach den ermüdenden Arbeiten vom letzten Samstag erholt, machten wir uns daran,…

Nach den ermüdenden Arbeiten vom letzten Samstag erholt, machten wir uns daran, den Wechsel um den neuen Schornstein herum einzubauen. Dabei galt es, die vom Schornsteinfegermeister vorgegebenen Brandschutzanweisung umzusetzen. Die vorhandenen Deckenbalken wurden an den erforderlichen Stellen mit Zapfenlöchern versehen.

02. – 11. März 2008

02. – 11. März 2008

Der Beschluss war gefasst. Alles muss raus, oder so ähnlich. Nachdem auch…

Der Beschluss war gefasst. Alles muss raus, oder so ähnlich. Nachdem auch die restlichen Glaswollestücke entsorgt waren (und wir interessante Entdeckungen machten, wie z.B. ein riesiges Hornissennest), begannen wir damit, die Rigipsplatten von oben wegzuschlagen.

Neues Jahr, neues Glück

Neues Jahr, neues Glück

Das neue Jahr war angebrochen. Immer mehr festigte sich der Entschluß, die…

Das neue Jahr war angebrochen. Immer mehr festigte sich der Entschluß, die Totalrenovierung anzugehen. Da wir die Räume sehr offen gestalten wollen, musste die eigentlich schöne Sandsteinwand im Wohnzimmer weichen,

Dezember 2007

Dezember 2007

Die Arbeiten schlichen während des Novembers so ein bisschen vor sich hin.…

Die Arbeiten schlichen während des Novembers so ein bisschen vor sich hin. Zum einen waren wir noch nicht sicher, ob wir die Totalrenovierung angehen sollten und hatten darüber hinaus auch noch keinen Zimmermann gefunden, der uns bei der Arbeit am Fachwerk unterstützt. Zum anderen war die Witterung jahreszeitgemäß relativ kalt, so dass auch von dieser Seite kein vernünftiges Arbeiten möglich war. Also kein Fisch und kein Fleisch.

Arbeiten im Oktober 2007

Arbeiten im Oktober 2007

Mein Onkel war nun ausgezogen, so dass wir damit beginnen konnten, seine…

Mein Onkel war nun ausgezogen, so dass wir damit beginnen konnten, seine alte Küche auszubauen. Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass wir rege Untermieterschaft im Haus bemerkten? Nein? Na dann. In der Küche wurde des Öfteren eine Maus gesichtet. Als erstes immer von Berry, dem Hund meines Onkels.

Gauben 23.07. – 27.07.07

Gauben 23.07. – 27.07.07

Mittlerweile war es Juli 2007. Der Vorbesitzer (mein Onkel :-D) wohnte noch…

Mittlerweile war es Juli 2007. Der Vorbesitzer (mein Onkel :-D) wohnte noch fast ein ganzes Jahr im Haus. Solange, bis die ganze Prozedur mit Banken, Notar etc. geklärt war und er seine neue Wohnung hergerichtet hatte.

Jetzt sollte es also losgehen. Eine ganze Woche Urlaub wurde genommen, nachdem der Zimmermann den Termin bestätigt hatte.

Gekauftes Haus Sommer 2006

Gekauftes Haus Sommer 2006

Hier ein paar Eindrücke des Hauses, so wir wir es im Sommer…

Hier ein paar Eindrücke des Hauses, so wir wir es im Sommer 2006 erworben haben. Eigentlich sieht das Haus ja ganz schmuck, ordentlich und gepflegt aus (die Farbe gelb muss einem aber eben gefallen :-D). Das dachten wir in diesem Moment auch noch. Sicher waren wir nicht so naiv, zu glauben, wir müssten an diesem Haus kaum noch etwas renovieren.

Wetterbedingte Baustellenpause

Wetterbedingte Baustellenpause

Bedingt durch die momentanen Wetterbedingungen ist leider am Haus selbst kaum eine…

Bedingt durch die momentanen Wetterbedingungen ist leider am Haus selbst kaum eine Arbeit mehr möglich. Die Schwelle zur Strassenseite hin müsste mit Sandsteinen untermauert werden. Leider haben wir das in den noch einigermaßen warmen November- und Dezemberwochen nicht mehr geschafft. Des weiteren steht die Ausmauerung des Fachwerks