Lattung Leichtlehminnenschale

Lattung Leichtlehminnenschale

Die Holzarbeiten am Innenfachwerk waren nun endlich abgeschlossen. Bevor jedoch mit dem…

Die Holzarbeiten am Innenfachwerk waren nun endlich abgeschlossen. Bevor jedoch mit dem Ausmauern des selben begonnen werden konnte, musste zunächst die Lattung der Leichtlehminnenschale der Innenseite der Aussenwand vorgesetzt werden. In diese Lattung wird nach Abschluss der Elektroinstallationsarbeiten mit Hilfe einer sog. Wanderschalung der Korkleichtlehm als Dämmung eingefüllt.

Fachwerk Innenwände

Fachwerk Innenwände

Schon geraume Zeit habe ich den Blog nicht mehr mit neuen Artikeln…

Schon geraume Zeit habe ich den Blog nicht mehr mit neuen Artikeln versorgt. Dies will ich nun schleunigst nachholen, da seit dem letzten Eintrag Anfang Oktober in der Zwischenzeit doch schon einiges am Fachwerkhaus vorangekommen ist.

Der Korkkalkestrich

Der Korkkalkestrich

Ja, wie kleine Kinder freuten wir uns auf den Einbau des Korkkalkestrichs,…

Ja, wie kleine Kinder freuten wir uns auf den Einbau des Korkkalkestrichs, stellt er doch eine aus unserer Sicht wichtige Etappe dar, dem Haus langsam aber sicher den Charakter einer Baustelle zu nehmen. Vier Kubikmeter Korkgranulat, 55 Sack Trasskalk und 2 Kubikmeter Sand lagen zum Einbau bereit.

Dämmung mit Schaumglasschotter

Dämmung mit Schaumglasschotter

Es war nun endlich an der Zeit, die gähnende Lehmgrube in unserem…

Es war nun endlich an der Zeit, die gähnende Lehmgrube in unserem zukünftigen Wohn- und Essbereich mit kapillarbrechendem und wärmedämmenden Schaumglasschotter aufzufüllen, um eine sichere Auflage für den Korkkalkestrich zu schaffen. Als fertige abgerüttelte Höhe sollten 30cm Schotter, insgesamt 18m³, in den Innenraum geschafft werden.

Kälken der Hausfront

Kälken der Hausfront

Mittlerweile war es Ende August 2009. Die letzten Sommerregen hinterließen unübersehbar ihre…

Mittlerweile war es Ende August 2009. Die letzten Sommerregen hinterließen unübersehbar ihre Spuren auf der Wetterseite am Baumaterial Lehm. Die Leichtlehmsteine wurden im ganzen Haus mit Lehmmörtel vermauert. An allen anderen Seiten des Hauses stellt diese Tatsache im Hinblick auf die Witterungseinflüsse überhaupt kein Problem dar.

Sandsteinbogen setzen

Sandsteinbogen setzen

Die letzte Wand des Fachwerkhauses war ausgemauert. Somit war die Gebäudehülle, vom…

Die letzte Wand des Fachwerkhauses war ausgemauert. Somit war die Gebäudehülle, vom Kellerabgang und den noch fehlenden Fenstern abgesehen, wieder geschlossen. An Ersterem machten wir uns nun zu schaffen. Die Erstellung des Sandsteinbogens zog sich ein wenig hin, was aber ob der reichlichen anderen Arbeit nicht sehr ins Gewicht fiel.

Ausmauerung Nordwand

Ausmauerung Nordwand

Analog zu den anderen Aussenwänden wurde nun auch die Nordseite und somit…

Analog zu den anderen Aussenwänden wurde nun auch die Nordseite und somit endlich auch die letzte Wand des Fachwerkhauses mit 1200 NF Leichtlehmsteinen ausgemauert. Nach Abschluss dieser Arbeiten war die Gebäudehülle wieder komplett geschlossen.

Restauration Nordwand

Restauration Nordwand

Ende Juni 2009 war es endlich soweit. Die Arbeiten an der letzten…

Ende Juni 2009 war es endlich soweit. Die Arbeiten an der letzten zu restaurierenden Außenwand konnten beginnen. In der Zwischenzeit waren mein Vater und ich wieder in Sachen Holzbeschaffung unterwegs. In Schwegenheim musste leider ein weiteres Fachwerkhaus aus dem 18. Jahrhundert einem Neubau weichen.

Arbeiten Mai-Juni 2009

Arbeiten Mai-Juni 2009

Die Strassenseite war nun soweit fertig, dass wir umgehend damit beginnen konnten,…

Die Strassenseite war nun soweit fertig, dass wir umgehend damit beginnen konnten, die Nord- und somit auch die letzte Seite des Hauses zu restaurieren. Dazu musste wieder einmal die ganze Bausubstanz, welche 1991 in Form von Leichtbetonsteinen und Kalksandsteinen ins Haus gebracht wurde, entfernt werden.