Fachwerkausmauerung Hofseite

Fachwerkausmauerung Hofseite

Doch etwas schneller als erwartet waren die Holzarbeiten fertig, was uns in…

Doch etwas schneller als erwartet waren die Holzarbeiten fertig, was uns in die Lage versetzte, die noch warmen Tage des sich neigenden Monats August zur Ausmauerung auszunutzen. Unter der Woche versah ich nach Feierabend die Balken mit den Dreiecksleisten, um die Gefachefüllung vor dem Herausfallen zu sichern. Hierzu bedienten wir uns

Abschluss Holzarbeiten Hof

Abschluss Holzarbeiten Hof

Mittlerweile zeichnete sich immer deutlicher ab, dass wir die komplette Erledigung aller…

Mittlerweile zeichnete sich immer deutlicher ab, dass wir die komplette Erledigung aller Holzarbeiten in diesem Jahr nicht schaffen würden. Da wir immer nur freitags ein paar Stunden und den kompletten Samstag daran arbeiten konnten, zogen sich die Arbeiten schon etwas hin. Es war jetzt Ende Juli 2008. Zu erledigen war noch der Einbau des letzten drittels der Fachwerkwand im Hof.

Eckständer und Riegel einsetzen

Eckständer und Riegel einsetzen

Mitte Juli 2008. Der Eckständer sollte nun eingesetzt werden. Leider waren alle…

Mitte Juli 2008. Der Eckständer sollte nun eingesetzt werden. Leider waren alle Hölzer aus Kandel mit max. 2,02m Länge zu kurz. 2,15m wurden gebraucht. Es half aber nichts. Wir mussten die Hölzer nehmen und nach einer Lösung suchen, die uns adäquat erschien. Die Hofschwelle musste noch angelängt werden. Das angelängte Holz wurde am Ende auf Gehrung geschnitten und im 45° Winkel

Schwelle im Hof untermauern

Schwelle im Hof untermauern

5. Juli 2008. Ein brütend heißer Samstag. Die Untermauerung der frisch eingebauten…

5. Juli 2008. Ein brütend heißer Samstag. Die Untermauerung der frisch eingebauten Schwelle stand an. Die hierzu verwendeten Sandsteine ergatterten wir aus einem der ältesten Häuser (ca. 1740) eines Nachbarortes, da dieses leider nicht restaurativ renoviert wurde und dadurch Tonnen von sehr hartem, wunderschönem gelben Sandstein nicht mehr gebraucht wurden.

Einbau Hofschwelle Juni 2008

Einbau Hofschwelle Juni 2008

Der erste Teil der Wand war eingebaut. Jetzt war es an der…

Der erste Teil der Wand war eingebaut. Jetzt war es an der Zeit, die vorbereitete neue Schwelle ihrer Bestimmung zu übergeben. Dazu musste zunächst der vermulmte Eckständer raus. Die Last von oben wurde zusätzlich zu den Spriesen über zwei Stützhölzer abgefangen. Schnell war das Holz durch einen Schnitt mit der Motorsäge entfernt.

Fachwerk Einbau Hof

Fachwerk Einbau Hof

Bei strahlendem Sonnenschein startete am 18. Juni 2008 der Einbau des ersten…

Bei strahlendem Sonnenschein startete am 18. Juni 2008 der Einbau des ersten Teiles der Fachwerkkonstruktion an der Hofseite. Zunächst wurden an der alten, kaputten Schwelle die Stellen ausgespart, wo die neuen Ständer platziert werden sollten. Wir nahmen die Schwelle nicht gleich ganz heraus, damit die originalen Balken ersteinmal im Bestand verbleiben konnten und somit auch die Stabilität

Hölzer abdampfen

Hölzer abdampfen

Der Einbau des fast fertig gestellten Fachwerks stand kurz bevor. Also mussten…

Der Einbau des fast fertig gestellten Fachwerks stand kurz bevor. Also mussten die Balken schnell von dem üblen Acryl-Lack befreit werden. Dazu bedienten wir uns eines CKW-freien Abbeizers, den wir 24 Stunden einwirken ließen. Um dessen Wirkung zu erhöhen, deckten wir die behandelten Hölzer mit Folie ab.

Fachwerk Hofseite abbinden

Fachwerk Hofseite abbinden

Es war Anfang Juni und endlich sollten heute die Abbundarbeiten des Fachwerks…

Es war Anfang Juni und endlich sollten heute die Abbundarbeiten des Fachwerks beginnen. Während den letzten vier Wochen haben wir die Erde entlang des Sandsteinsockels ausgehoben, um die Kabel des Stroms, Telefons und Kabelfernsehens in den Keller zu führen. Die Übergabepunkte von Fernsehen und Telefon waren bisher an der Hofschwelle am Fachwerk befestigt. Das gefiel uns gar nicht.

Balken abladen

Balken abladen

Mittlerweile war es Mitte Mai. Die Holzarbeiten standen kurz bevor. Zuerst musste…

Mittlerweile war es Mitte Mai. Die Holzarbeiten standen kurz bevor. Zuerst musste aber noch das Holz des Fachwerkhauses, welches wir in Kandel die letzten vier Wochen abgebaut haben, bei uns eingelagert werden. Der Tieflader samt Holz war in Rohrbach zwischengeparkt worden. Nach Insheim beförderten wir diesen noch per LKW.

Rückbau Fachwerkhaus von 1750

Rückbau Fachwerkhaus von 1750

Die Suche nach altem, historischem Eichenholz hatte ein Ende gefunden. Ein heutzutage…

Die Suche nach altem, historischem Eichenholz hatte ein Ende gefunden. Ein heutzutage seltener Glücksfall wiederfuhr uns genau zum richtigen Zeitpunkt. Der Rückbau eines kompletten Fachwerkhauses. Heute herrscht, im Vergleich zu vor 20-30 Jahren, ja eher der Trend vor, Altes zu erhalten und zu restaurieren. Bei der Besichtigung unserer Baustelle mit der restauratorisch arbeitenden Zimmerei Seußler erhielten wir den entscheidenden Hinweis.