27
Sep

Sandsteinbogen setzen

2009 um 22:17 Uhr Icon Feather von Darien Pfirrmann

Die letzte Wand des Fachwerkhauses war ausgemauert. Somit war die Gebäudehülle, vom Kellerabgang und den noch fehlenden Fenstern abgesehen, wieder geschlossen. An Ersterem machten wir uns nun zu schaffen. Die Erstellung des Sandsteinbogens zog sich ein wenig hin, was aber ob der reichlichen anderen Arbeit nicht sehr ins Gewicht fiel.

Als wir das Haus gekauft hatten, bestand der Kellertürrahmen einfach aus Eichenbalken. Die wurden leider direkt in den feuchten Boden gestellt, was dazu führte, dass die Balkenfüße bereits nach 15 Jahren völlig zerfressen und vermulmt waren. Der Holzrahmen sollte nun durch einen schönen Bogen aus Sandstein ersetzt werden.

Nach Abschluss der Arbeit waren wir sehr zufrieden mit der Arbeit und dem neuen Gesicht des Hauses auf der Hofseite. Zukünftig soll die Wirkung des Bogens durch eine schöne, massive, der Erbauungsepoche des Hauses gerecht werdende Holztür unterstrichen werden.

Galerie zum Artikel

Icon CommentKeine Kommentare vorhanden | Icon Feather Kommentar schreiben

Seien Sie der erste Kommentator.






* = Pflichtfelder

image image image image image