24
Dez

Klempner- u. Dachdeckerarbeiten

2010 um 18:46 Uhr Icon Feather von Darien Pfirrmann

Das Dach stand, die Holzweichfaserdämmung war drauf. Es fehlten jetzt noch die Aufschieblinge, die Ortgangverkleidung samt aller Klempnerarbeiten.

Die Aufbringung der Aufschieblinge galt es als erstes zu erledigen, bevor mit der Eindeckung des Daches begonnen werden konnte. Diese wurden auf die Konterlattung aufgelegt und verschraubt. Am unteren Ende lagen sie auf der Fußpfette auf. Auch hier wurde als letztes die Traglattung aufgenagelt. Jetzt konnte es mit der Verkleidung des Ortgangs mit Kupferblech und den anderen Blechnerarbeiten endlich losgehen. Binnen einen Tages wurden neue Kehlbleche angefertigt, Rinnenhalter aufgeschraubt und die Dachrinnen selbst angebracht.

Die Ziegeln warteten schon seit beinahe Monaten auf ihren Einsatz. Der Moment war wohl jetzt gekommen :). Zu dritt begaben wir uns mit Zuhilfenahme eines Leiteraufzuges ans Werk. Das Dach wurde mit rotbunten Biberschwanzziegeln der Fa. Koramic mit Korbbogen, gebürstet und mit Handstrich versehen, doppelt gedeckt. Direkt unterhalb des Firstes wurde mit einer Kronendeckung abgeschlossen. Auf die Firstlattenhalter wurden die Firstziegeln mit Sturmhaken aufgeschraubt.

Nach den über Monate währenden Strapazen mit der Folienüberspannerei des Daches kann ich nicht mit Worten ausdrücken, wie froh wir jetzt waren, dieses Kapitel endlich hinter uns gebracht zu haben. Das Dach war fertig, unserer Meinung nach auch schön und vor allem – dicht.

Prost.

Galerie zum Artikel

Icon CommentKeine Kommentare vorhanden | Icon Feather Kommentar schreiben

Seien Sie der erste Kommentator.






* = Pflichtfelder

image image image image image